Du befindest Dich hier:

Rote Karte gegen Rechts

Anti-Rassismus-Projekt des 1. FC Köln

 

Klaus D. Lange schreibt in der November-Ausgabe der nds [Zeitung der GEW-NRW] über einen Workshops zum Thema Rassismus des 1. FC Köln.

Show Racism the Red Card„Rassismus stinkt!” – Auch wenn diese Aussage des zehn-jährigen Morten von der E-Jugend-Mannschaft des Fußballvereins Pech politisch nicht korrekt ist, bringt sie dennoch die Diskussionen während des Workshops auf den Punkt. Initiiert hatten dieses Treffen der Verein „Show Racism the Red Card Deutschland” und der 1. FC Köln. Es war der erste Stadion-Workshop im Rahmen eines Bundesliga-Spiels. Die 25 TeilnehmerInnen – Jungen und Mädchen, die später Hand in Hand mit den Bundesliga-Stars des 1. FC Köln und des FC Augsburg in das RheinEnergie-Stadion einliefen – sind selbst FußballerInnen beim FC Pech und beim SV Auweiler-Esch. Sie erhielten mit dem Workshop vor Ort zum Teil erste Gelegenheiten, sich mit Rassismus und Diskriminierung auseinanderzusetzen. (...)

Zurück

WDR-Schwerpunkt:

Antifa-News

01.01.15 17:41

29% sympathisieren mit Pegida-Bewegung

Pegida? Läuft nicht in Köln!Anhänger der AfD und der Linken sind für den Anti­islamismus besonders offen
 

Weiterlesen …

04.04.14 19:51

Solidarität mit Nazis?

In Polen bemühen sich Rechts­extreme um engere Kooperation mit Gewerkschafts­funktionären.

Weiterlesen …

16.01.14 20:01

"Wer betrügt, der fliegt"

Verdi-LogoDamit macht die CSU Stimmung gegen Zuwanderer – nicht etwa gegen Steuer­be­trüger, die aus ihren Ämtern fliegen sollen.

Weiterlesen …

08.01.14 16:11

„Die Gelbe Hand“

Gelbe Hand-Logo „Mach meinen Kumpel nicht an“ setzt Zeichen gegen Fremden­feindlichkeit, Rechts­extremismus, Rassismus und für ein solidarisches Miteinander.

Weiterlesen …

08.01.14 01:56

Massaker von Oradour-sur-Glane

Mordanklage gegen einen 88 Jahre alten Kölner wegen Beteiligung an Massaker. Der Mann soll im Zweiten Weltkrieg an der Ermordung von 624 Menschen beteiligt gewesen sein.
 

Weiterlesen …

14.09.13 16:34

"Deutschlandkette" statt Umfairteilen

Warum zwei Wochen vor den Wahlen das Thema soziale Gerechtigkeit die Parteien nicht unter Druck setzt.
 

Weiterlesen …

04.09.13 12:19

Gauck in Oradour-sur-Glane

Oradour-sur-GlaneDer Bundespraesident besucht den Ort der Nazi-Gräuel und dankt den Franzosen für „den Willen zur Versöhnung“.

Weiterlesen …