Du befindest Dich hier:

Demonstration gegen Haushaltskürzungen (Kopie)

18.12.2012 - 12:30 bis 14:00 Uhr - Köln Rathausvorplatz

Am 18.12. wird der Haushaltsplanentwurf 2013/2014 in den Rat der Stadt Köln eingebracht. Darin sind massive Kürzungen im Jugend- und Sozialbereich enthalten – z. B. in der Seniorenarbeit, bei Bürgerzentren, in der Schulkinderbetreuung, in der Jugendarbeit und im Bereich Integration. Dagegen wollen wir rechtzeitig Flagge zeigen.

1.000 gute Gründe……….für ein soziales Köln
 

Weiterlesen …

Menschenwürde statt Rassismus

E&W 12/2012: Menschenwürde statt Rassismus E&W-Schwerpunkt 12/2012

Ressentiments gegen Fremde sind eine relativ verbreitete Abwehrreaktion und tief verwurzelt in jeder Gesellschaft. Wer die Augen nicht verschließt, kann die offene und versteckte Fremdenfeindlichkeit einer Gesellschaft auch wahrnehmen: in Klassenzimmern, auf Fußballplätzen, in der Straßenbahn, beim Einkaufen, in Amtsstuben.
 

Weiterlesen …

„Kapitalismus vs. Demokratie“-Kongress

„Kapitalismus vs. Demokratie“-KongressVom Fr 30.11. bis So 2.12. diskutierten über tausend Studierende und AktivistInnen über Kapitalismus, Demokratie und Widerstand. Eingeladen zum Kongress an der Uni Köln hatte der Studierendenverband LINKE.SDS. In über 90 Workshops und zwei Plenumsveranstaltungen wurde inhaltlich gearbeitet.

BdV-Funktionäre mit Nazi-Vergangenheit

IfZ-Studie 11/2012Nazis beim Bund der Vertriebenen (BdV)
IfZ legt umfassende Studie zur NS-Belastung deutscher Vertriebenenpolitiker vor

Die Frage nach der "braunen Vergangenheit" führender deutscher Vertriebenenpolitiker bietet seit vielen Jahren Stoff für kontroverse Debatten. Das IfZ legt eine Untersuchung über die Führungsriege des BdV vor. Diese liefert gleichzeitig ein Lehrstück über den Umgang der BRD mit der NS-Vergangenheit ihrer Eliten.
 

Weiterlesen …

Rechtsextremismus-Studie

tl_files/jungegew/images/2012/Antifa/fes_studie_2012.jpg"Die Mitte im Umbruch - Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2012"

Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung 11/2012

Die Arbeit gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus sowie fremdenfeindliche und rassistische Einstellungen und für Demokratie erfordert ein wachsames und kontinuierliches Engagement aller Akteure der Gesellschaft.
 

Weiterlesen …

Skandal Schule - Macht Lernen dumm?

Anfang September startete im ZDF das neue Philosophieformat "Precht". In der ersten Sendung sprach der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht mit dem Hirnforscher und Schulkritiker Gerald Hüther über den "Skandal Schule". Was läuft warum falsch im deutschen Bildungssystem?

Zitat von Precht: "HarzIV als Ausgleichsentschädigung für nicht gewährte Chanchengleichheit."

 

Weiterlesen …

Vermögensabgabe und Vermögensteuer

ver.di - Wirtschaftspolitische Informationen – Nr. 5/2012

Positionen u. Forderungen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft

Verdi-WiPoDie Belastungen der Finanzkrise machen eine gerechtere Verteilung nötiger als je. ver.di fordert seit Langem eine stärkere Besteuerung großer Vermögen und hat die Forderungen nun aktualisiert: eine einmalige Abgabe auf Millionenvermögen sowie die Wiedererhebung einer dauerhaften Vermögensteuer leisten einen wichtigen Beitrag für mehr Gerechtigkeit.

 

Weiterlesen …

Neue Kooperationsvereinbarung mit Bundeswehr

Das Schulministerium NRW hat Ende August 2012 eine geänderte Kooperationsvereinbarung mit der Bundeswehr unterzeichnet. Diese neue Vereinbarung löst die alte von 2008 ab, die noch unter der CDU/FDP-Regierung unterzeichnet wurde. Das Bündnis "Schule ohne Bundeswehr NRW" hat mit einer Presseerklärung reagiert.

 

Weiterlesen …

Tarifinitiative für studentische Hilfskräfte

Fragebogen für NRW - Bitte um Mitarbeit

Die Tarifinitiative für studentische Hilfskräfte, die viele von euch unterstützen, bittet um eure Unterstützung und Mitarbeit. Wir haben einen Fragebogen erstellt, der uns die derzeitige Situation studentischer Hilfskräfte in NRW ein wenig erhellen soll und als Grundlage für eine etwaige Kampagne dienen kann. Es wäre sehr schön, wenn ihr diesen Fragebogen beantworten könntet.
Und wer noch nicht als Unterstützer*in auf www.tarifini-nrw.de verzeichnet ist, kann das gerne noch werden.

"Bildung in Deutschland 2012"

Bildungsbericht 2012Mit diesem 4. unabhängigen Bericht wird eine alle Bereiche des Bildungswesens umfassende Bestands- aufnahme vorgenommen.
Die GEW stellt fest, dass „die Schere zwischen Bildungsgewinnern und -verlierern immer weiter auseinandergeht“. „Wir brauchen endlich wirksame Programme, um alle, insbesondere aber die finanziell Schwächeren in dieser Gesellschaft gezielt und nachhaltig zu fördern".
 

Weiterlesen …

nds-Schwerpunkt 6/7-2012: Rechtsextremismus

War da was ? - Mindestens jeden zweiten Tag wird allein in NRW ein Mensch Opfer rechtsextremer oder rassistisch motivierter Gewalt. Die Gewalt gegen MigrantInnen, schwarze Deutsche, Wohnungslose oder allgemeiner: gegen Menschen, die äußerlich, kulturell und/oder sozial als die Anderen stigmatisiert werden, verbreitet Angst und Schrecken.
 

      Weiterlesen ... 

Ganz entspannt in Schwarz-Rot-Gold?

Buch: Ganz entspannt in Schwarz-Rot-Gold?Der Neue deutsche Fußballpatriotismus aus sozialpsychologischer Perspektive

Seit der Fußball-WM 2006 hat sich in Deutschland das exzessive Zur-Schau-Stellen von Nationalgefühl bei internat. Fußballevents als Massenphänomen durchgesetzt. Schwarzrotgoldene Fahnenmeere, Autokorsos und ekstatisch feiernde Fans gehören bei den Großereignissen des Männerfußballs inzwischen zur Normalität. Für Ihr Buch hat die Autorin Dagmar Schediwy dazu Fans interviewt.
 

Weiterlesen …

„Europa neu begründen“

Den Marsch in den Ruin stoppen! Die Krise durch Solidarität und Demokratie bewältigen!

Am 26. März veröffentlichten führende deutsche Gewerkschafter, „linke“ Wissenschaftler und Politiker einen Aufruf zur Verteidigung der Europäischen Union (EU). Der Aufruf ist eine Reaktion auf den zunehmenden Widerstand von Arbeitern in Europa gegen Massenentlassungen und Sozialabbau.

 

Weiterlesen …

Mit dem Essen zockt man nicht !

Die Spekulation mit Nahrungsmitteln treibt die Preise von Weizen, Mais und Reis in die Höhe. Die Folge: Millionenfacher Hunger. In Kürze entscheiden die Finanzminister, ob die EU diese Zockerei unterbindet. Jetzt müssen sich Schäuble und Agrarministerin Aigner dahinter stellen.

Studistreiks in Québec/Canada

Studiproteste in CanadaSeit Februar streiken Studentinnenen und Studenten in Québec gegen die Erhöhung von Studiengebühren und für Demonstrationsfreiheit. Das wollten sich die 170 000 Studierende in Québec nicht gefallen lassen. Seit Mitte Februar boykottieren sie die Universitäten.

 

Weiterlesen …

Studentische MitarbeiterInnen

Die GEW hat eine Studie zur Situation und Lage von studentischen Hilfskräften und studentischen Beschäftigten an deutschen Hochschulen und Forschungs- einrichtungen veröffentlicht.

von Alexander Lenger, Christian Schneickert und Stefan Priebe
 

Weiterlesen …

"Read.me"-Sommerausgabe erschienen

Druckfrisch zu Semesterbeginn erscheint die neue Ausgabe der read.me, der GEW-Zeitung für Studierende. Aus Anlass des 40. Jahrestages des Numerus-Clausus-Urteils des Bundesverfassungsgerichts kritisiert der Münsteraner Rechtsanwalt Wilhelm Achelpöhler, dass sich die Zulassungspraxis der deutschen Hochschulen "am Rande des Grundgesetzes" bewegt.

 

Weiterlesen …

Was können Vermieter/innen tun?

"Keine Räume für Nazis"

Dieser Ratgeber zum Umgang mit Anmietungen durch extrem rechte Gruppen wurde von der Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus (ibs) der Stadt Köln erstellt. Diese Handreichung gibt Ratschläge, was VermieterInnen tun können, um zu verhindern, daß rechtsextreme Gruppen Räume anmieten. Die Broschüre kann beim DGB Köln-Bonn oder direkt hier herunterladen werden.

RUDY HERZ

Ein jüdischer Rheinländer

Einladung zur Buchvorstellung mit dem Autor Josef Wißkirchen am 14.06.2012, 19.00 Uhr, in der Aula der Papst-Johannes XXIII.-Schule, 50259 Pulheim-Stommeln.

Was tun gegen rechte Sprüche?

Gebrauchsanleitung zum antirassistischen Argumentieren.

Dienstag, 12.06.2012, 18.00 Uhr, VHS im Bezirksrathaus Lindenthal

Rassistische Argumentationsmuster haben Konjunktur. Es ist nicht immer leicht, den „einfachen Lösungen" rassistischer Parolen etwas entgegenzusetzen. Erweitern Sie Ihr Basiswissen über Rassismus. Üben Sie Strategien ein, um den rassistischen Argumentationen erfolgreich begegnen zu können.
 

Weiterlesen …

Griechenland zwischen den Wahlen

SDS-Veranstaltung an der Uni KölnEinladung zu Diskussionsveranstaltung

Die letzten Wahlen führten zur katastrophalen Niederlage der Parteien, die die Troika-diktierte Sparpolitik verfolgten. Das Linksbündnis SYRIZA hat nun gute Chancen bei den Neuwahlen stärkste Kraft zu werden. Der SDS diskutiert mit der Redakteurin Dina Daskalopoulou.

Dienstag, 5.6., 20-22 Uhr, Hörsaal G, Uni Köln

"Catastroica" - Film über die Krise in Griechenland
Dienstag, 12.6., 18-21:30 Uhr, Philosophikum

 

Weiterlesen …

Bundeswehrtermine an Schulen I/2012

Bundeswehrtermine an Bildungseinrichtungen I/2012Die Bundestagsabgeordneten Ulla Jelpke, Jens Petermann u.a. sowie der Fraktion DIE LINKE stellten am 13.12.2011 eine kleine Anfrage zu Bundeswehr-Veranstaltungen an Schulen sowie Jugend- und Bildungseinrichtungen. Am 03.02.2012 hat die Bundesregierung geantwortet. Das vorliegende PDF-Dokument enthält eine Übersicht der zum Jahresanfang 2012 feststehenden Termine für das 1.Quartal 2012.

 

Weiterlesen …

E&W-Schwerpunkt 02/2012: Rechtsextremismus

E&W-Schwerpunkt RechtsextremismusAus der Mitte der Gesellschaft

In unsicheren Zeiten versuchen rechtsextremistische Gruppierungen und Parteien verstärkt, für ihre fremdenfeindlichen und nationalistischen Ideen zu werben. Sie zeigen Präsenz durch öffentliche Versammlungen, aber auch diskret in alltäglicher Nachbarschaftshilfe, in Schule und Kindergarten. Teilweise leutselig offen, teilweise agressiv und gewalttätig.

»eisiger Jargon der Verachtung«

Deutsche Zustände - Folge 10Teile des Bürgertums kündigen die Solidarität mit »denen da unten« auf und pflegen einen »eisigen Jargon der Verachtung«

Das Land hat sich verändert, seit 2002 der erste Band dieser Studie erschien: Hartz IV wurde eingeführt, einem Rückgang der Arbeitslosigkeit folgte ab 2008 die Bankenkrise; im Zuge der Fußball-WM wogte der »Party-Patriotismus« durchs Land; 2010 beherrschten Sarrazins umstrittene Thesen die Schlagzeilen. Der kurzfristigen Aufmerksamkeit der Medien setzen W. Heitmeyer und sein Team ihre Langzeitumfrage entgegen. (...) [aus Verlagsinfo Suhrkamp]

Auch eine aktuelle Studie der OECD belegt das Auseinandertriften der Einkommen in Deutschland. Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst hier besonders stark.

 

Weiterlesen …

Studienheft "Wissenschaft und Geschlecht"

Rund hundert Jahre ist es her, dass sich Frauen in Deutschland den Zugang zu Universitäten erkämpft haben. Seitdem hat sich einiges getan: Die Anzahl der Mädchen mit Abitur ist heute höher als die der Jungen. Etwa gleich viele Frauen wie Männer beginnen ein Studium und bei den AbsolventInnenquoten überholen die Frauen die Männer mittlerweile sogar. Andererseits wirken in den Hochschulen immer noch männliche Seilschaften und eine an Männern als Norm orientierte Wissenschaft. Dies führt nach wie vor zu strukturellen Benachteiligungen und Diskriminierungen von Frauen in der Wissenschaft, insbesondere bei den weiteren Karriereverläufen.
 

 Weiterlesen ... 

Handbuch: "Der Jugendoffizier"

Der nette Mann/die nette Frau von Nebenan soll der Jugendoffizier sein. Er/sie soll die Bundeswehr und ihre Ziele bei Jugendlichen vertreten und das Bild prägen. Dazu sind verschiedene Handlungsabläufe einzuhalten und ist vieles zu planen. Die Bundeswehr überlässt in Zeiten da das Personal knapp wird und Menschen sich bewußt werden, dass der Job bei der Bundeswehr nicht ein Job wie jeder andere ist, diese erste Begegnung nicht dem Zufall. Das Handbuch "Der Jugendoffizier" gibt dem Vermittler deutscher Kriegspolitik in den Schulen Hinweise und Anweisungen für das Handeln. Das Werben für das Sterben soll effektiv sein.


 Weiterlesen ...  

Tarifrunde 2012

Tarifrunde 2012Nach harten Verhandlungen haben sich die Tarifpartner am 31.03.2012 auf ein Ergebnis geeinigt: 6,42% mehr. Vertragslaufzeit: 2 Jahre und Gehaltssteigerung im 1. Jahr: 4,9%.

 

Weiterlesen …

Kalk macht wieder dicht

Gemeinsam gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus!

Am 28.01.2012 will die rechtsextreme Gruppierung "pro-Köln" erneut in Köln-Kalk marschieren. Die DGB-Jugend Köln wird sich ihnen lautstark entgegenstellen und unterstützt das Bündnis.

Treffpunkt:
9:00 Uhr Ecke Kalk-Mühlheimer Str. / Kalker Hauptstr.
Beginn der Kundgebung: 10:00 Uhr

 

Weiterlesen …

Kein Bock auf Nazis

 
Im Rahmen der Kampagne "Kein Bock Auf Nazis" ist nun die 2.Ausgabe der Schülerzeitung erschienen. Insgesammt  wurden schon mehr als eine Million Exemplare verteilt.
 

Weiterlesen …

News 2012

12.01.12 08:20

GEW-Newsletter HuF 12.01.12

Einladung zur GEW-Fachhochschul-Tagung am 9.3.2012 in Fulda

Weiterlesen …

16.12.11 12:02

Schule ohne Bundeswehr NRW

Ministeriums-Erlass: Beteiligung der Friedensbewegung am Unterricht

Weiterlesen …

14.12.11 09:54

GEW-Newsletter HuF 14.12.11

Zeitverträge in der Wissenschaft - Debatte geht weiter

Weiterlesen …

08.12.11 02:27

Achtung: Europa in Gefahr

Ein soziales Europa geht anders!
 

Weiterlesen …

05.12.11 07:43

GEW-Newsletter HuF 05.12.11

Studienheft "Wissenschaft und Geschlecht"

Weiterlesen …

30.11.11 08:32

GEW-Newsletter HuF 30.11.11

Schluss mit dem Befristungswahn !

Weiterlesen …

28.11.11 14:55

Stefan Gärtner in Titanik 10/2011 über die Ursachen der Eurokrise

Endsieg - Euro ist, wenn 17 Länder eine gemeinsame Währung haben und Deutschland ge­winnt

Weiterlesen …