Du befindest Dich hier:

30.01.2016: Fortbildung jungeGEW Köln

Fortbildung jungeGEW Köln

 

Weiterlesen …

21.11.2015: Mitgliederversammlung junge GEW NRW

HeldInnen der Bildung gesucht!

Die junge GEW NRW lädt alle Mitglieder unter 35 Jahren herzlich zur Mitgliederversammlung am 21.11.2015 nach Düsseldorf ein. Neben einem vielfältigen Workshopangebot finden auch die Neuwahlen für den Ausschuss junge GEW NRW statt.
 

Kein Comeback von HoGeSa

Aktionswochenende 25./26.10.2015

Aktionswochenende am 24./25.Oktober gegen Rassismus und gegen „HoGeSa“ in Köln.
 

Weiterlesen …

Für einen gerechten Welthandel!

Gegen TTIP
  

Weiterlesen …

Argumente gegen Anwesenheitspflicht

Das neue NRW-Hochschulgesetz ver­bietet – wie von der GEW NRW gefordert – Anwesenheitspflichten. Leider sieht die Praxis oftmals anders aus. Damit es nicht dabei bleibt, haben die GEW­Studis-NRW eine Broschüre erarbeitet.

Keine Zwangsexmatrikulationen in NRW

Bisher war es Studierenden von auslaufenden Studiengängen möglich, in eigenem Tempo sinnvoll weiter zu studieren. 2015 sieht es anders aus: Zahlreichen Lehramts-Studierenden droht die Zwangsexmatrikulation.
Gegen diese Zwangsexmatrikulationen in den auslaufenden Lehramtsstudiengängen startete im April die NRW-weite online-Kampagne. Sie wird von einem Bündnis sud NRW-Fachschaften getragen.
 

Weiterlesen …

Eliten in der Wissenschaft

In der Wissenschaft soll es angeblich nur nach Leistung gehen. Dabei ist es die soziale Herkunft, die bei der Karriere hilft, auf eine Spitzenposition zu gelangen. Die Ultra-Elite stammt aus bestem Hause.
 

Weiterlesen …

NSU-Morde und Keupstraßen-Attentat

Wen schützt der Verfassungsschutz: den Rechtsstaat oder seiner Feinde?

NSU-Morde und Keupstraßen-Attentat:Vortrag und Diskussion mit Martina Renner (MdB DIE LINKE) und Massimo Perinelli (Initiative „Keupstrasse ist überall“)

Montag, 20.04.2015 | 19:30 Uhr 
Allerweltshaus, Köln

Warum konnten Polizei und Verfassungsschutz jahrelang alle Hinweise auf ein rechtes Terrornetzwerk als dem Urheber einer Mordserie „übersehen“? Wie ist es möglich, dass wichtige Beweisstücke vernichtet wurden und Akten verschwanden?
 

Weiterlesen …

Vorstellung der Untersuchung

"Fragile Mitte - Feindselige Zustände"

Do 26.2.2015 um 19 Uhr im Haus der Kirche

2014 erschien im Auftrag der Friedrich Ebert Stiftung (FES) mit "Fragile Mitte" eine umfassende Studie. Schon in den Jahren davor zeigten Erhebungen, in welchem Ausmaß rechtsextreme Einstellungen in der Be­völkerung verbreitet sind. Nun wurde erstmals das Analysemodell der "Gruppenbezogenen Menschen­feindlichkeit" in die FES-Studie integriert.
 

weiterlesen...

Fachtagung Friedenspolitik

Fachtagung Friedenspolitik

Do., 5. – Fr., 6.2.2015
Jugendherberge Duisburg
Veranstalter sind GEW NRW, DGB NRW und DGB Bildungswerk NRW

Wie sieht eine gewaltfreie Konfliktlösung in Anbetracht der aktuell brennenden Krisen­herde aus? Welche Rolle spielt die neue deutsche Sicherheits- und Außenpolitik? Und wie lassen sich die komplexen Hintergründe erfassen und in den Unterricht übertragen?
 

Weiterlesen …

Köln stellt sich quer - Mi 28.1. um 17:30 Uhr

aktuelle News

02.02.17 23:54

Kooperationsvereinbarung NRW

GEW-NRW, SchülerInnenvertretung und Friedensgruppen fordern Kündigung der Kooperationsvereinba­rung zwischen Schulministerium und Bundeswehr.

Weiterlesen …

02.02.17 23:39

Netzwerk Gute Arbeit Wissenschaft

Mit den zentralen Forderungen, das Sonderbefristungsrecht in der Wissen­schaft abzuschaffen sowie das deutsche Lehrstuhlprinzip durch demokratische Strukturen zu ersetzen, endete der Gründungskongress des Netzwerks für Gute Arbeit in der Wissenschaft.
 

Weiterlesen …

11.06.16 10:00

SHK-Räte-Vernetzugstreffen

GEW-Studis NRW

Einladung richtet sich an Ansprech­partner*innen für studentische Beschäftige an Hochschulen

Weiterlesen …