Du befindest Dich hier:

"Read.me"-Sommerausgabe erschienen

Druckfrisch zu Semesterbeginn erscheint die neue Ausgabe der read.me, der GEW-Zeitung für Studierende. Aus Anlass des 40. Jahrestages des Numerus-Clausus-Urteils des Bundesverfassungsgerichts kritisiert der Münsteraner Rechtsanwalt Wilhelm Achelpöhler, dass sich die Zulassungspraxis der deutschen Hochschulen "am Rande des Grundgesetzes" bewegt.

Weitere Themen dieser Ausgabe:

  • Konsequenzen aus der jüngsten Studienanfängerprognose der Kultusministerkonferenz
  • Tutorien zwischen Sparmaßnahme und Qualitätsprogramm
  • BdWi-Studienheft "Wissenschaft und Geschlecht"
  • Studie zur Lage von studentischen Hilfskräften
  • Umgang mit persönlichen Daten an deutschen Hochschulen
  • 40 Jahre Berufsverbote
  • Wiedereinführung der verfassten Studierendenschaft in Baden-Württemberg
  • GEW-Seminare für Studentinnen und Studenten.

Die read.me kann kostenlos beim GEW-Hauptvorstand bestellt werden (gerne auch zum Weiterverteilen der Zeitung vor Ort an der Hochschule): per E-Mail an Christine Sturm, christine.sturm@gew.de. Oder im Internet downloaden - über das read.me-Archiv des GEW-Bundesausschusses der Studentinnen und Studenten:

Zurück

Hochschul-News

02.02.17 23:39

Netzwerk Gute Arbeit Wissenschaft

Mit den zentralen Forderungen, das Sonderbefristungsrecht in der Wissen­schaft abzuschaffen sowie das deutsche Lehrstuhlprinzip durch demokratische Strukturen zu ersetzen, endete der Gründungskongress des Netzwerks für Gute Arbeit in der Wissenschaft.
 

Weiterlesen …

11.06.16 10:00

SHK-Räte-Vernetzugstreffen

GEW-Studis NRW

Einladung richtet sich an Ansprech­partner*innen für studentische Beschäftige an Hochschulen

Weiterlesen …

17.12.15 10:08

Etappensieg im Kampf gegen Befristungsmissbrauch

Andreas Keller

Novellierung des Wissen­schafts­zeitvertrags­gesetzes

 

Weiterlesen …

28.11.15 11:30

LASS Wahl- und Arbeitstreffen

Der LASS der GEW-NRW freut sich auf ein produktives Treffen mit zahlreichen TeilnehmerInnen

Weiterlesen …

18.08.15 17:58

geheimer Kooperationsvertrag

Gericht: Vertrag zwischen Uni und Bayer bleibt unter Verschluss
Uni Köln muss Vertrag mit Pharma­konzern nicht offenlegen.

Weiterlesen …