Du befindest Dich hier:

Bochumer Kongress

Bildung. Weiter denken!

Fr., 3.3., 9 bis Sa., 4.3., 9-17 Uhr
Ruhr-Universität Bochum

Bochumer Kongress - Programm
Bochumer Kongress - Programm

Der Bochumer Kongress bietet Foren und politischen Dialog zu aktuellen bildungspolitischen Themen – von der frühkindlichen Bildung über Schule, Hochschule und Studium bis zu Erwachsenenbildung. Wege zu mehr Bildungsgerechtigkeit, Inklusion, Integration, interkultureller Bildung und Digitalisierung sind nur einige der Themen des Bochumer Kongresses 2017 die auch vor dem Hintergrund der anstahenden Landtagswahlen diskutiert werden sollen.

Dazu kommen zahlreiche renommierte Expert*innen zusammen aus allen Bildungsbereichen sowie Vertreter*innen aus Politik, Kirchen, der Wirtschaft und Gewerkschaften. In Foren, Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Politikgesprächen sind unter anderem dabei Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes NRW; Dunja Hayali, Journalistin und Fernsehmoderatorin; Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung NRW; Dr. Claudia Bogedan, Präsidentin der Kultusministerkonferenz und Marlis Tepe, Vorsitzende der GEW.

Die Schirmherrschaft übernimmt die Deutsche UNESCO-Kommission.

Zurück

aktuelle News

13.10.15 23:02

WiPo-Tagung 19.9. - Materialien jetzt online

"Öffentlich vor privat - Die Zukunft der gesellschaftlichen Daseins­vorsorge"
Gemeinsame wissenschaftspolitisch-ökonomische Tagung von GEW, BdWi, Menogruppe, DGB

Weiterlesen …

07.10.15 23:22

Refugees Welcome

Resolution der DGB-Jugend zur aktuellen Flüchtlingssituation

Weiterlesen …

19.09.15 00:48

WiPo-Tagung 19.9. in Berlin

"Öffentlich vor privat - Die Zukunft der gesellschaftlichen Daseins­vorsorge"
Gemeinsame wissenschaftspolitisch-ökonomische Tagung von GEW, BdWi, Menogruppe, DGB

Weiterlesen …

22.08.15 19:49

GEW-aktiv-Tagung 2015

Willkommen heißen möchten wir die Menschen, die als Flüchtlinge und Asylbewerber nach NRW kommen. Sie erleben jedoch tagtäglich auch Ablehnung ...

Weiterlesen …

21.08.15 11:47

Bundesbank lobt Mindestlohn

Verdi-LogoRückenwind für die Löhne: Der Mindestlohn hat das Lohnniveau nach oben gezogen.

Weiterlesen …