Du befindest Dich hier:

ja zur Zivilklausel

10.06.11 11:00 (Kommentare: 0)

Gemeinsame Erklärung der Initiative „Hochschule für den Frieden – ja zur Zivilklausel“

Die Initiative „Hochschulen für den Frieden“, der sich auch die GEW angeschlossen hat, fordert in einer gemeinsame Erklärung eine Zivilklausel für Universitäten. Die Unterzeichner wollen sinnvolle Beiträge zur friedlichen Lösung von Problemen und Konflikten in dieser Welt leisten, anstatt Forschungsmittel für die Rüstung zu verwenden. Sie kritisieren die fächerübergreifende Vereinnahmung und die intransparente Einflußnahme des Militärs auf die akademische Lehre.

Zurück

aktuelle News

02.02.17 23:54

Kooperationsvereinbarung NRW

GEW-NRW, SchülerInnenvertretung und Friedensgruppen fordern Kündigung der Kooperationsvereinba­rung zwischen Schulministerium und Bundeswehr.

Weiterlesen …

02.02.17 23:39

Netzwerk Gute Arbeit Wissenschaft

Mit den zentralen Forderungen, das Sonderbefristungsrecht in der Wissen­schaft abzuschaffen sowie das deutsche Lehrstuhlprinzip durch demokratische Strukturen zu ersetzen, endete der Gründungskongress des Netzwerks für Gute Arbeit in der Wissenschaft.
 

Weiterlesen …

11.06.16 10:00

SHK-Räte-Vernetzugstreffen

GEW-Studis NRW

Einladung richtet sich an Ansprech­partner*innen für studentische Beschäftige an Hochschulen

Weiterlesen …