Du befindest Dich hier:

Rheinland-Pfalz

02.06.11 14:40 (Kommentare: 0)

Kampagne macht als Initiative für „Schulen ohne Militär“ weiter

Pressemitteilung 02.06.2011

Kampagne macht als Initiative für „Schulen ohne Militär“ weiter

Rot-Grün setzt Bundeswehr-Schul-Kooperation fort – Friedensgruppen setzen sich jetzt für Schulen ohne Militär ein.

Nach der  Auswertung der Kampagne "Schulfrei für die Bundeswehr - Friedensbildung statt Militarisie-rung!" ziehen die 16 Träger der landesweiten Kampagne Bilanz. Die Beendigung der Kooperations-vereinbarung zwischen Kultusministerium und Bundeswehr, der Soldaten einen noch besserer Zugang zu Schülern und zur Ausbildung von Lehrern ermöglicht, wurde nicht erreicht – unter Rot-Grün soll die Vereinbarung weiterbestehen. Das andere Ziel, verstärkte Information und Sensibilisierung über die zunehmende Militarisierung und den verstärkten Werbefeldzug der Bundeswehr haben wir erreicht.“ erklären die Kampagnenträger.

 

Zurück

aktuelle News

02.02.17 23:54

Kooperationsvereinbarung NRW

GEW-NRW, SchülerInnenvertretung und Friedensgruppen fordern Kündigung der Kooperationsvereinba­rung zwischen Schulministerium und Bundeswehr.

Weiterlesen …

02.02.17 23:39

Netzwerk Gute Arbeit Wissenschaft

Mit den zentralen Forderungen, das Sonderbefristungsrecht in der Wissen­schaft abzuschaffen sowie das deutsche Lehrstuhlprinzip durch demokratische Strukturen zu ersetzen, endete der Gründungskongress des Netzwerks für Gute Arbeit in der Wissenschaft.
 

Weiterlesen …

11.06.16 10:00

SHK-Räte-Vernetzugstreffen

GEW-Studis NRW

Einladung richtet sich an Ansprech­partner*innen für studentische Beschäftige an Hochschulen

Weiterlesen …