Du befindest Dich hier:

Bundeswehrauftritt an der FH-Düsseldorf

 
Am Di., 4.11. fand an der FH Düsseldorf der „7. Unternehmenstag“, eine Art AbsolventInnenmesse, statt. Dabei war erstmals die Bundeswehr vertreten. Dagegen gibte es Protest.
Wir dokumentieren den Aufruf des AStAs der FH-Düsseldorf:

Wegtreten! Gegen den Auftritt der Bundeswehr an der FH Düsseldorf!

Am Dienstag, dem 4. November, möchte sich ab 10 Uhr die Bundeswehr im Rahmen eines von der FH-D ausgerichteten „Unternehmenstag“ den „Studierenden und Absolventinnen/Absolventen aller Fachbereiche“ mit einem Messestand im FH-Gebäude an der Josef-Gockeln-Straße präsentieren, Kontakte zu Studierenden knüpfen und berufliche Karriereangebote machen.
Der AStA der FH D spricht sich in aller Schärfe gegen einen Auftritt der Bundeswehr an der FH-D aus. Schon der Präambel der Grundordnung der FH-D ist zu entnehmen, dass die Hochschule für eine friedliche und zivile Gesellschaftsentwicklung wirken soll und will.
Der AStA ruft alle Student*innen zum lautstarken Protest gegen den Auftritt der Bundeswehr an der FH-D auf.
Treffpunkt: Dienstag, 4. November, 9.30 Uhr am Hauptein­gang des FH-Gebäudes an der Josef-Gockeln-Str. 9 in Golzheim (U78/U79 bis Golzheimer Platz)
Der AStA der FH-D hatte das Präsidium der FH-D eindringlich, aber vergeblich dazu aufgefordert, die Bundeswehr wieder auszuladen. Vom FH-D-Vizepräsidenten Prof. Dr. Horst Peters abgelehnt wurde die Forderung des AStA u.a. mit der Begründung, dass die Bundeswehr einen „verfassungsgemäßen Auftrag“ zu erfüllen habe und außerdem der zuständige „Ansprechpartner bei der Bundeswehr“ betont habe, dass der „Fokus“ auf „zivilen Arbeitsplätzen“ liege. Aus der Selbstdarstellung der Bundeswehr in der FH-D-Broschüre zum Unternehmenstag geht eine solche „zivile“ Ausrichtung keineswegs hervor, hier steht die „militärische Karriere“ im Vordergrund, es wird mehr nachgeschoben, dass die Bundeswehr „nicht nur aus Soldatinnen und Soldaten“ bestehe. Doch selbst wenn der Schwerpunkt der Jobangebote tatsächlich auf dem sogenannten „zivilen Bereich“ läge, würde das nichts an unserer Kritik verändern. Der „zivile Bereich“ ist unverzichtbarer Teil des militärischen Gesamtkomplexes Bundeswehr. Mit Werbeauftritten wie am 4. November werden Militär, Krieg und Auslandseinsätze bzw. eine berufliche Karriere in diesem Bereich als etwas völlig „Normales“ dargestellt.
Nicht mit uns! Die Bundeswehr ist kein „Arbeitgeber wie jeder andere“. Ein Messestand, an dem Studierende für eine angeblich „zivile Karriere“ geködert werden, ist eine bewusste Täuschung. Alle bei der Bundeswehr Beschäftigten tragen letztlich – direkt oder indirekt – ihren Teil dazu bei, wenn sich ihr „Arbeitgeber“ an Kriegseinsätzen beteiligt bzw. diese in welcher Form auch immer unterstützt oder legitimiert.
Aufgabe der Hochschulen ist es, zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beizutragen und die Ursachen von Konflikten und Kriegen zu erforschen, und nicht, sich zum Handlanger oder Förderer des Militärs zu machen.
Kein Platz für Bundeswehr und Co. auf dem Campus! Für eine freie und friedliche Hochschule! Zivilklausel konsequent anwenden! Bundeswehr: Wegtreten!
Beteiligt euch am Protest

 

Zurück

News Bundeswehr

02.02.17 23:54

Kooperationsvereinbarung NRW

GEW-NRW, SchülerInnenvertretung und Friedensgruppen fordern Kündigung der Kooperationsvereinba­rung zwischen Schulministerium und Bundeswehr.

Weiterlesen …

05.03.14 16:11

Bundestags-Anfrage als "Späh-Angriff"

Bundesregierung widerspricht Vorwürfen des FOCUS.
Die Linkspartei fragte nach Werbeterminen der Bundeswehr an Schulen und Universitäten.

Weiterlesen …

20.01.14 17:57

Krieg um die Köpfe

CONTRASTE

Initiativen für Zivilklauseln an deutschen Hochschulen sind Schwerpunkt der Januar-Ausgabe 2014

Weiterlesen …

28.10.13 19:04

Aachener Friedenspreis

Warum Bundeswehrsoldaten in den Schulen? - Podiumsveranstaltung im Rahmen der Preisverleihung.
Montag, 04. 11.2013, 19.30Uhr

Weiterlesen …

13.06.13 01:44

Unterschriftenkampagne „Lernen für den Frieden“

Keine Rüstungsindustrie und kein Militär in Bildungseinrichtungen.
 

Weiterlesen …

08.05.13 16:06

Aachener Friedenspreis ehrt „Schulen ohne Bundeswehr“

Den ersten Schulen, die sich gegen Besuche der Truppe aussprachen, wurde stellvertretend der Aachener Friedenspreis verliehen.

Weiterlesen …

10.11.12 12:00

Deutsche Bundesjugendring

DBJR positioniert sich gegen "Werbung" der Bundeswehr im schulischen Rahmen

Weiterlesen …

22.09.12 15:35

Du und deine Kriegswelt

Bildung ohne Bundeswehr! Bundesweiten Aktionswoche für militärfreie Bildung und Forschung.

Weiterlesen …

20.09.12 12:00

Werben für's Morden u. Sterben

Fr 28.9, 19:00Uhr, Studiobühne Köln Veranstaltung der GEW-Studis im Rahmen der bundesw. Aktionswoche

Weiterlesen …

19.01.12 02:45

Beschluß der GEW Hessen

Keine Militarisierung von Schulen und Hochschulen: Zum Frieden erziehen! Zivilklauseln durchsetzen!

Weiterlesen …

16.12.11 12:02

Schule ohne Bundeswehr NRW

Ministeriums-Erlass: Beteiligung der Friedensbewegung am Unterricht

Weiterlesen …

10.06.11 11:00

ja zur Zivilklausel

„Hochschulen für den Frieden

Weiterlesen …

02.06.11 14:40

Rheinland-Pfalz

Kampagne wird fortgesetzt

Weiterlesen …

20.04.11 12:00

Reklame 2011 der Bundeswehr

Bundestag Drucksache 17/5637

Weiterlesen …

15.02.11 07:21

Geringqualifizierte zum Bund

Heer braucht untere Dienstgrade

Weiterlesen …

07.09.10 11:00

DIE LINKE im Landtag NRW

Kooperationsabkommen aufheben

Weiterlesen …

06.09.10 12:00

Auf dem Vormarsch

GEW-Artikel in E&W 9/2010

Weiterlesen …

01.09.10 09:00

GEW-München: Antikriegstag

Redebeitrag AG Friedliche Schule

Weiterlesen …

27.08.10 17:57

LSV diskutiert mit Ministerin Löhrmann

Schulen ohne Bundeswehr und Streikrecht für SchülerInnen

Weiterlesen …

23.07.10 09:00

Schulausschuss Nürnberg

Hitzige Debatte über Bundeswehr

Weiterlesen …

28.06.10 12:00

Bundeswehr in Bayerns Schulen

Kooperationsvertrag Bayern als PDF

Weiterlesen …

17.06.10 02:00

Bundeswehr, jugendgerecht

Bericht "German Foreign Policy"

Weiterlesen …

11.06.10 11:00

Kriegsforschung an Hochschulen

Veranstaltung 30.6. Frankfurt/M.

Weiterlesen …

08.06.10 12:00

Kooperationsabkommen in Bayern

Bundeswehr in bayrischen Schulen

Weiterlesen …

31.03.10 12:00

Bundeswehr weggeputzt

Kölner Initiative zur Störung von Militär wird bundesweit aufgegriffen [S. Holz ND]

Weiterlesen …

26.03.10 11:00

Kameraden im Klassenzimmer

Bundeswehr an Schulen [J. Osel in SZ]

Weiterlesen …

03.03.10 01:00

Die Eroberung der Schulen

neue IMI-Studie: Bundeswehr wirbt in Bildungsstätten

Weiterlesen …