Du befindest Dich hier:

GEW-NRW: "Lernen für den Frieden"

Kooperationsvereinbarung mit Bundeswehr kündigen

Nach gründlicher Diskussion hat der Landesvorstand der GEW NRW am 17.11.2012 einstimmig (!) beschlossen, sich "konsequent (für eine) einseitig antimilitaristische Ausrichtung des gesamten Bildungssystems" einzusetzen.

Insbesondere spricht sie sich dafür aus,  ...

  • den Kooperationsvertrag zwischen Bundeswehr und Hochschule (der kürzlich modifiziert und neu unterzeichnet wurde) zu kündigen,
  • eine Zivilklausel im Landeshochschulgesetz fest zu schreiben.
  • Außerdem will sie sich für friedenspädagogische Ausrichtung der Schulen einsetzen und Vorort KollegInnen unterstützen, die gegen den Einfluss der Bundeswehr kämpfen.

 

Einstimmiger Beschluss des GEW NRW-Landesvorstandes vom 17.11.2012:

Das Schulministerium der schwarz-gelben Landesregierung hatte im Jahr 2008 mit der Bundeswehr eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Im August 2012 wurde diese modifiziert neu unterschrieben.

Veränderungen der Kooperationsvereinbarung reichen aber aus Sicht der GEW NRW nicht aus.

Die GEW NRW fordert das Schulministerium auf, die Kooperationsvereinbarung mit der Bundeswehr zu kündigen.

Nie wieder Krieg — auf Grund dieser objektiven zivilisatorischen Notwendigkeit war erkämpft worden, dass bis 2003 „Friedenserziehung“ als Aufgabe der Schulen in NRW per Erlass festgeschrieben war. Dagegen hat die ehemalige schwarz-gelbe Landesregierung versucht, die Kriegslegitimation in den Schulen zu verankern, indem sie eine weitreichende Kooperationsvereinbarung mit der Bundeswehr abgeschlossen hat. Frieden ist aber keine Option, die man gegebenenfalls auch zur Disposition stellen kann, sondern unbedingt notwendig.

Die politische Bildung — auch in Fragen der Friedens- und Sicherheitspolitik — gehört in die Hand der dafür ausgebildeten pädagogischen Fachkräfte und nicht in die von Jugendoffizieren. Militarismus und autoritäre Strukturen in der Gesellschaft stellen aus Sicht der GEW ein Problem dar. Rekrutierungsveranstaltungen der Bundeswehr durch Wehrdienstberater im Unterricht oder Werbeversuche im Rahmen von Berufsorientierungstagen, die bewusst an der Perspektivlosigkeit der Jugendlichen ansetzen, haben in der Schule nichts zu suchen.

Die GEW NRW setzt sich daher für eine konsequent einseitig antimilitaristische Ausrichtung des gesamten Bildungssystems ein. Sie engagiert sich mit den Betroffenen vor Ort gegen jegliche Kooperationen mit Militär und Rüstungsindustrie. Sie fordert weiterhin den Landtag von NRW auf, eine Zivilklausel bei der anstehenden Novellierung des Hochschulgesetzes landesweit festzuschreiben.

 

 

Kooperationsvereinbarung mit der Bundeswehr kündigen

Beschluss GEW-NRW Landesvorstand vom 17.11.2012Mit Beschluss vom 17.11.2012 forderet die GEW-NRW das Schulministerium auf die Kooperations- vereinbarung mit der Bundeswehr zu kündigen.

   Weiterlesen ... 

Zurück

News Bundeswehr

02.02.17 23:54

Kooperationsvereinbarung NRW

GEW-NRW, SchülerInnenvertretung und Friedensgruppen fordern Kündigung der Kooperationsvereinba­rung zwischen Schulministerium und Bundeswehr.

Weiterlesen …

05.03.14 16:11

Bundestags-Anfrage als "Späh-Angriff"

Bundesregierung widerspricht Vorwürfen des FOCUS.
Die Linkspartei fragte nach Werbeterminen der Bundeswehr an Schulen und Universitäten.

Weiterlesen …

20.01.14 17:57

Krieg um die Köpfe

CONTRASTE

Initiativen für Zivilklauseln an deutschen Hochschulen sind Schwerpunkt der Januar-Ausgabe 2014

Weiterlesen …

28.10.13 19:04

Aachener Friedenspreis

Warum Bundeswehrsoldaten in den Schulen? - Podiumsveranstaltung im Rahmen der Preisverleihung.
Montag, 04. 11.2013, 19.30Uhr

Weiterlesen …

13.06.13 01:44

Unterschriftenkampagne „Lernen für den Frieden“

Keine Rüstungsindustrie und kein Militär in Bildungseinrichtungen.
 

Weiterlesen …

08.05.13 16:06

Aachener Friedenspreis ehrt „Schulen ohne Bundeswehr“

Den ersten Schulen, die sich gegen Besuche der Truppe aussprachen, wurde stellvertretend der Aachener Friedenspreis verliehen.

Weiterlesen …

10.11.12 12:00

Deutsche Bundesjugendring

DBJR positioniert sich gegen "Werbung" der Bundeswehr im schulischen Rahmen

Weiterlesen …

22.09.12 15:35

Du und deine Kriegswelt

Bildung ohne Bundeswehr! Bundesweiten Aktionswoche für militärfreie Bildung und Forschung.

Weiterlesen …

20.09.12 12:00

Werben für's Morden u. Sterben

Fr 28.9, 19:00Uhr, Studiobühne Köln Veranstaltung der GEW-Studis im Rahmen der bundesw. Aktionswoche

Weiterlesen …

19.01.12 02:45

Beschluß der GEW Hessen

Keine Militarisierung von Schulen und Hochschulen: Zum Frieden erziehen! Zivilklauseln durchsetzen!

Weiterlesen …

16.12.11 12:02

Schule ohne Bundeswehr NRW

Ministeriums-Erlass: Beteiligung der Friedensbewegung am Unterricht

Weiterlesen …

10.06.11 11:00

ja zur Zivilklausel

„Hochschulen für den Frieden

Weiterlesen …

02.06.11 14:40

Rheinland-Pfalz

Kampagne wird fortgesetzt

Weiterlesen …

20.04.11 12:00

Reklame 2011 der Bundeswehr

Bundestag Drucksache 17/5637

Weiterlesen …

15.02.11 07:21

Geringqualifizierte zum Bund

Heer braucht untere Dienstgrade

Weiterlesen …

07.09.10 11:00

DIE LINKE im Landtag NRW

Kooperationsabkommen aufheben

Weiterlesen …

06.09.10 12:00

Auf dem Vormarsch

GEW-Artikel in E&W 9/2010

Weiterlesen …

01.09.10 09:00

GEW-München: Antikriegstag

Redebeitrag AG Friedliche Schule

Weiterlesen …

27.08.10 17:57

LSV diskutiert mit Ministerin Löhrmann

Schulen ohne Bundeswehr und Streikrecht für SchülerInnen

Weiterlesen …

23.07.10 09:00

Schulausschuss Nürnberg

Hitzige Debatte über Bundeswehr

Weiterlesen …

28.06.10 12:00

Bundeswehr in Bayerns Schulen

Kooperationsvertrag Bayern als PDF

Weiterlesen …

17.06.10 02:00

Bundeswehr, jugendgerecht

Bericht "German Foreign Policy"

Weiterlesen …

11.06.10 11:00

Kriegsforschung an Hochschulen

Veranstaltung 30.6. Frankfurt/M.

Weiterlesen …

08.06.10 12:00

Kooperationsabkommen in Bayern

Bundeswehr in bayrischen Schulen

Weiterlesen …

31.03.10 12:00

Bundeswehr weggeputzt

Kölner Initiative zur Störung von Militär wird bundesweit aufgegriffen [S. Holz ND]

Weiterlesen …

26.03.10 11:00

Kameraden im Klassenzimmer

Bundeswehr an Schulen [J. Osel in SZ]

Weiterlesen …

03.03.10 01:00

Die Eroberung der Schulen

neue IMI-Studie: Bundeswehr wirbt in Bildungsstätten

Weiterlesen …